Freudensprünge

Heute starte ich eine lose Folge Dog Spots von Hunden in und um München. Sehr persönlich und sehr individuell, genauso wie die Vierbeiner, die mir ihre Lieblingsplätze verraten haben …

Toni-01

 

Toni, 7 Jahre, Border Collie: verbringt den heissen Sommer am liebsten im schattigen Garten und freut sich auf sein abendliches Bad im Starnberger See. Wenn es gegen später etwas ruhiger wird, macht er Freudensprünge im kühlen Nass.

WP_20160825_19_20_37_Pro

 

Toni-03

 

Wo: Berg am Starnberger See (Ostufer), auf Höhe der Münchner Str. 23-29 führt ein Weg direkt  zum See
Anfahrt: Von München aus: A95 bis Starnberg, A952 Ausfahrt Percha
Parken: auf dem Seitenstreifen direkt an der Straße
Achtung: Rechts des Weges nach unten dürfen keine Hunde ins Wasser, aber links vom Schild aus gesehen, ist eine Abkühlung möglich
Und übrigens: Nicht nur für Hunde ein schöner Platz für eine Erfrischung

Schreib einen Kommentar