Grüne Hausapotheke für Hunde

Im zweiten Teil des Buches findet ihr Heilpflanzenprofile. Also Bilder, Beschreibungen und Anwendungsmöglichkeiten von Heilpflanzen, aber auch hilfreiche Infos über Zubereitungsformen, Dosierungen, Maßangaben und giftige Pflanzen. Es werden Zubereitungsformen für die innere und äußere Anwendung aufgezeigt, Anleitungen zum Aufguß und auch sinnvolle Kombinationen mit anderen Heilkräutern. Auch Nebenwirkungen, Gegenanzeigen und Kontraindikationen bleiben nicht unerwähnt.

Ergänzend findet ihr noch viele Tipps und Extras, z.B. wie eine Massage bei Bauchschmerzen funktioniert um nur eines der „Schmankerl“ zu nennen.

Mein Fazit: Ein umfassender und sehr strukturierter Ratgeber, bei dem kaum eine Frage offenbleibt und nach umfassender Lektüre könnt ihr viele leichte Erkrankungen selbst therapieren. Dass man bei schwerwiegenden Erkrankungen, wie zum Beispiel bei Magengeschwüren oder Tumoren einen Tierarzt zur Rate ziehen sollte – versteht sich von selbst.

Die Autorin Dr. med. vet Dorina Lux studierte Veterinärmedizin and der Justus-Liebig-Universität in Gießen, wo sie auch promovierte. Im postgradualen Studiengang Small Animal Science der FU Berlin spezialisierte sie sich auf Kleintiermedizin. Sie beschäftigt sich seit vielen Jahren mit ganzheitlicher Medizin und Naturheilkunde und praktizierte drei Jahre in Nord-Schweden. Dorina Lux betreibt eine Mobile Tierarztpraxis für Naturheilkunde im Süden von München – also ganz in meiner Nähe!

Lux, Dorina: Grüne Hausapotheke für Hunde : Kompakt-Ratgeber; heimische Heilpflanzen sicher anwenden. Murnau am Staffelsee: Mankau Verlag, 2022. – ISBN 978-3-86374-641-4. – 12,00 Euro (D) / 12.30 Euro (A)

Dieser umfassende Ratgeber wurde mir vom Mankau Verlag freundlicherweise als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

Schreibe einen Kommentar


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.